Herzerkrankung bei stillen Entzündungen


Entzündungen und Herz

Haben Erkrankungen am Herz etwas mit stillen Entzündungen im Körper zu Tun ? Gerade durch einen aktuellen Fall in der Familie stellt sich mir diese Frage...

DAS HERZ


Das Herz des Menschen ist ein sehr sehr starker und wirksamer Muskel - dieser Muskel muß Tag für Tag und Jahr für Jahr höchstleistungen Leisten, Tausende Liter von Blut werden vom Herz in den gesamten Körper transportiert. Herzmuskelentzündung In letzter Zeit hört man des öfteren von Menschen die kurz nach einer Grippe an einer "Herzmuskelentzündung" sterben, was ist da dran ?

Die Hauptursache für eine Myokarditis und deren Symtome ist in der Regel ein Infekt, z.B. durch eine Grippe die nicht ganz ausgestanden ist. Wenn Grippe Betroffene sich nicht ausreichend Schonen können die Viren oder Bakterien sich in dem Herzmuskel einnichten und eine Entzündung auslösen, diese Entzündung wird in der ersten Zeit nicht bemerkt und kann nach und nach den Hermuskel schwächen.

Symtome


Wenn sich nach einer Grippe weitere Anzeichen wie Müdigkeit, Erschöpfung sowie eine geringere Belastung zeigen, kann sich das um eine infektiösen Myokarditis handeln !

Weitere Infos zu dieser Erkrankung finden Sie hier:

https://www.apotheken-umschau.de/Herzmuskelentzuendung

und einen entsprechenden Facharzt/Kardiologen für das Herz finden Sie hier:

 http://www.kardiologe.koeln



Schlechte Lebensmittel die Entzündungen Fördern.
  • - Alles was mit Industuiellem Zucker Hergestellt worden ist
  • - Tierisches Eiweiß ( Fleisch, Fisch, Milch usw. )
  • - Verarbeitete Lebensmittel mit z.B. gesättigten Fetten
  • - Rauchen
  • - Alkohol